Home > Finanzen & Märkte

Finanzen & Märkte

Hier finden Sie interessante Nachrichten und Neuigkeiten aus dem Themengebieten „Finanzen und Märkte“.

Hotelpreise 2016: Entwicklung in Deutschland stabil – Hier die weltweit teuersten Städte!

Hotelpreise 2016: Entwicklung der Preise bleibt in Deutschland stabil - copyright: pixabay.com

Durchschnittlichen 88 Euro musste man im vergangenen Jahr für ein Hotelzimmer in Deutschland bezahlen - damit waren die Hotelpreise in Deutschland im vergangenen Jahr stabil - im Jahr 2015 lag der Durchschnittspreis bei 87 Euro. Dies hat das Hotelportal HRS in seiner jährlichen Auswertung ermittelt. Hier erfahren Sie die (weltweit) teuersten Städte!

Mehr lesen

Anbieter-Vergleich: Altersvorsorge bei Versicherern 2016 – Privat-Rente

Anbieter-Vergleich: Altersvorsorge bei Versicherern 2016 – Privat-Rente - copyright: pixabay.com

Wer für das Alter finanziell vorsorgen möchte, dem stehen zahlreiche Wege offen. Eine beliebte Option: der Abschluss einer privaten Rentenversicherung. Dass hier ein Anbieter-Vergleich lohnt, zeigt die Studie des Deutschen Instituts für Service-Qualität, welches im Auftrag des Nachrichtensenders n-tv 15 Versicherer mit Vermittlernetz getestet hat.

Mehr lesen

Gürzenich-Quartier in Köln – Vollvermietung der Büroflächen

Gürzenich-Quartier in Köln – Vollvermietung der Büroflächen - copyright: Entwicklungsgesellschaft Gürzenichquartier mbH & Co. KG

Kurz nach Fertigstellung des Neubaus Gürzenich-Quartier in der Kölner Innenstadt vermeldet die Projektgesellschaft bereits eine Vollvermietung der 11.000 Quadratmeter Büroflächen. Für die letzten rund 2.300 Quadratmeter vakanten Büroflächen konnte der Landschaftsverband Rheinland als Mieter gewonnen werden. Dieser wird ab dem 1. Quartal 2017 mit der Verwaltung des neuen Jüdischen Museums an …

Mehr lesen

Regionale Armut: Studie zeigt, dass es auf die Preise ankommt

Viele Städter im Westen sind kaufkraftarm. Die Politik könnte mit einer besseren Regionalpolitik gegensteuern. - copyright: pixabay.com

Der Westen Deutschlands ist reich, im Osten herrscht Armut – so pauschal läuft häufig die Armutsdebatte. Tatsächlich aber stehen vor allem westdeutsche Städte schlecht da, zeigt das Institut der deutschen Wirtschaft Köln (IW) in einer Studie. Die Politik könnte gegensteuern. Wer weniger als 60 Prozent des mittleren Einkommens zur Verfügung …

Mehr lesen