Home > Interviews & Portraits > Interview > START-UP-HOTSPOT KÖLN – Nur ein Trend? Gegründet wird in Köln schon seit über 2.000 Jahren
Documentus

START-UP-HOTSPOT KÖLN – Nur ein Trend? Gegründet wird in Köln schon seit über 2.000 Jahren

Vom Start-up zum Global Player

Hendrik Lennarz, Produktmanager Trusted Shops - copyright: Trusted Shops
Hendrik Lennarz, Produktmanager Trusted Shops
copyright: Trusted Shops

“Ihr braucht Mut, Leidenschaft und natürlich richtig viel Ausdauer”
Hendrik Lennarz, Produktmanager Trusted Shops

Trusted Shops ist seit über 15 Jahren die bekannteste europäische Vertrauensmarke im Bereich E-Commerce. Das 1999 gegründete Kölner Unternehmen stellt mit dem Gütesiegel inklusive Käuferschutz, des Kundenbewertungssystems und des Abmahnschutzes ein “Rundum-sicher-Paket” bereit. Durch strenge Einzelkriterien wie Preistransparenz, Kundenservice und Datenschutz überprüft Trusted Shops seine Mitglieder und vergibt sein begehrtes Gütesiegel. Mit dem Käuferschutz, den jeder zertifizierte Online-Shop bietet, sind Verbraucher etwa bei Nichtlieferung von Waren abgesichert. Zudem sorgt das Kundenbewertungssystem für nachhaltiges Vertrauen bei Händlern und bei Käufern.

“Mit heute über 270 Mitarbeitern mit internationaler Ausrichtung und einem immer breiteren Feld an anderen E-Commerce Services kommen auch völlig neue Herausforderungen wie der Kampf gegen Fake-Shops oder Fake-Bewertungen auf uns zu. Immer das Ziel vor Augen, die Verbraucher beim Online-Shopping bestmöglich zu schützen”, so Hendrik Lennarz, der am Aufbau von Trusted Shops maßgeblich beteiligt war. In der Kölner Gründerszene hilft Lennarz Start-ups und Unternehmen jeglicher Größe beim Aufbau agiler Growth-Hacking-Teams, bei der Neuentwicklung digitaler Produkte sowie der erfolgreichen Einführung dieser Produkte in die Märkte.

Zum Thema Start-up meint Lennarz: “Ein Start-up muss nicht immer das coole kleine Team sein, das eine Mobile App zusammenschraubt. Vielmehr sind heute auch große Unternehmen und Brands in der Lage, mit kleinen agilen Teams wie ein Start-up zu agieren. Die wichtigste Charakteristik für Start-ups ist für mich persönlich die Möglichkeit, sich sehr rasch an wechselnde Marktbedingungen, wie neue Technologien oder neue Kundenanforderungen, anzupassen. Dank Internet hat sich die Anzahl an neuen Ideen und damit an Gründungen deutlich erhöht.”

Er sieht den Vorteil im Kölner Standort ganz klar im “kölschen Klüngel”: “Wie im Karneval und in der Industrie müssen wir, als die jüngere Generation, nur jetzt noch lernen, diesen ,Zusammenhalt‘ auch im Online-Business gemeinsam auszuspielen. Aachen, Bonn und vor allem Düsseldorf gehören im Internet für mich zum Kölner Raum dazu. Leider kennt man sich untereinander kaum. Weder die CEOs noch die Arbeitnehmer. Die rheinische Meet-up-Szene, in der sich die Experten abends zum Austausch zu bestimmten Themen treffen, ist endlich in der Entstehung und trägt erste Früchte. Unternehmen müssen jedoch viel mehr in Vorleistung gehen und Meet-ups oder Barcamps unterstützen. Die Kooperation großer und kleiner Firmen muss intensiviert werden. Man muss sich Kunden zuschieben, ohne stets Angst zu haben, sie dadurch zu verlieren.”

“Für Kölner Unternehmen sollten Bündnisse mit der Stadtverwaltung und dem Land NRW Vorrang haben, um den Digitalexperten der Zukunft das attraktivste Paket anbieten zu können. Wir haben enorm viele Start-ups und Unternehmen, die bereits sehr erfolgreich sind. Dabei auch einige Hidden Champions, die immer ein bisschen unter dem Radar fliegen. Aus meiner Sicht sind wir auch in der Coworking-Space-Szene ganz gut unterwegs. Der Startplatz, der Solution Space oder die neuen HEADQUARTER[S] Cologne. Nicht zu vergessen: Wir hosten natürlich auch die DMEXCO, den Pirate Summit, den SEO-Day und jetzt auch die StartupCon als sehr bekannte und erfolgreiche Digital- und Start-up-Events”, ergänzt Lennarz.

Als Tipps für alle frischen Start-ups gibt er mit auf den Weg: “Ihr braucht Mut, Leidenschaft und natürlich richtig viel Ausdauer. Doktert nicht zu lange an eurem Produkt rum. Geht in den Markt, holt echte Kundenfeedbacks und passt das Produkt den Kundenbedürfnissen an. Nur so lässt sich das Verbrennen von Zeit und Geld vermeiden, jedoch leider auch nicht ausschließen.”

Auch interessant

Der Staat ermöglicht seinen Bürgern, sich einen Teil der gezahlten Versicherungsbeiträge bei Steuererklärung zurückzuholen. copyright: Envato / dolgachov

Steuer-Tipps: Diese Versicherungsbeiträge sind absetzbar

Jedes Jahr ist die Steuererklärung fällig und man hat die Chance, sich einige angefallene Kosten (z.B. Versicherungsbeiträge) vom Staat zurückzuholen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Send this to a friend