Home > News > Serviceplan: Haus der Kommunikation in Köln eröffnet
Documentus

Serviceplan: Haus der Kommunikation in Köln eröffnet

Weihten ihr Haus der Kommunikation in Köln ein: Ronald Focken, Tobias Grewe, Ute Berg, Florian Haller (v.l.). - copyright: Claudia Ast/Ralf Jürgens
Weihten ihr Haus der Kommunikation in Köln ein: Ronald Focken, Tobias Grewe, Ute Berg, Florian Haller (v.l.).
copyright: Claudia Ast/Ralf Jürgens

Die Agenturgruppe Serviceplan hat ihren neuen Kölner Standort als Haus der Kommunikation im Gerling Quartier offiziell eröffnet. Neben den Geschäftsbereichen Serviceplan und Mediaplus Regio ist das international tätige Unternehmen an der Von-Werth-Straße auch mit einem Team der auf digitale Kommunikation spezialisierten Plan.Net-Gruppe vertreten.

Wirtschaftsdezernentin Ute Berg hat gemeinsam mit der Geschäftsführung des Kölner Standorts und der Münchner Zentrale das Kölner Haus der Kommunikation von Serviceplan eröffnet.

Haus der Kommunikation setzt digitale Impulse für Köln

Die Wirtschaftsdezernentin sieht in dem neuen Standort der Agenturgruppe Serviceplan eine Stärkung der Werbebranche vor Ort und einen guten zusätzlichen Impuls für Köln als Hotspot der Digitalisierung.

Serviceplan habe eine “gute Standortentscheidung für das neue Haus der Kommunikation getroffen”, so zeigte sich Ute Berg ferner überzeugt. “Köln und Serviceplan passen ausgezeichnet zueinander”, betonte Berg. “Beide liegen auf Wachstumskurs. Zudem ist Köln als Hochburg für Medien und IT bekannt. Des Weiteren gilt die Domstadt als international wichtiger Messestandort mit führenden Branchenhighlights wie Gamescom und dmexco. Als Zentrum für digitale Startups ist Köln ein echtes Kraftfeld für eine Agenturgruppe wie Serviceplan.”

Die Agenturgruppe Serviceplan ist mit insgesamt 3.400 Mitarbeitern die größte inhaber- und partnergeführte Agenturgruppe Europas.  Die neue Niederlassung in Köln ist die insgesamt 34 Agentur der Gruppe Serviceplan weltweit. Neben München, Hamburg, Berlin, Bremen und Frankfurt verstärkt die Agentur nunmehr die deutsche Präsenz auf sechs Standorte.

Am neuen Standort im Gerling Quartier ist neben den Agenturen von Serviceplan auch die Planus Media vertreten, die sich auf Außenwerbung und Geomarketing-Software spezialisiert hat.

Insgesamt arbeiten knapp 100 Kommunikationsspezialisten unterschiedlichster Disziplinen im Kölner Haus der Kommunikation für alle Kanäle. „Köln ist für uns ein strategisch bedeutungsvoller Standort, an dem wir unsere Präsenz kontinuierlich ausbauen werden“, so Ronald Focken, Geschäftsführer der Serviceplan Gruppe. Der Kölner Standort wurde bereits 2014 erfolgreich von Partner Tobias Grewe aufgebaut und soll in den kommenden Jahren weiter an wirtschaftlicher Bedeutung zunehmen.

Auch interessant

Studie: Deutschsprachige Nutzer bestellen weltweit am meisten Mode im Internet copyright: pixabay.com

Studie: Deutschsprachige Nutzer bestellen weltweit am meisten Mode im Internet

Mode-Trends statt im Laden im Internet zu shoppen, ist hierzulande so beliebt, dass deutschsprachige User global den größten Warenkorb vorzuweisen haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Send this to a friend