Home > Lifestyle > Freizeit > #urbanCGN – cologne urban lifestyle: KölnTourismus realisiert Video-Clip mit lokaler Szene
Documentus

#urbanCGN – cologne urban lifestyle: KölnTourismus realisiert Video-Clip mit lokaler Szene

#urbanCGN - cologne urban lifestyle: KölnTourismus realisiert Video-Clip mit lokaler Szene - copyright: pixabay.com
#urbanCGN – cologne urban lifestyle: KölnTourismus realisiert Video-Clip mit lokaler Szene
copyright: pixabay.com

Die KölnTourismus GmbH hat im Rahmen des touristischen Schwerpunktthemas 2016/2017 “#urbanCGN – cologne urban lifestyle” einen neuen Film zur Bewerbung der Destination Köln erstellt. Der Clip “Vibe of Cologne” wurde von dem Kölner Kreativ-Kollektiv um den Filmemacher David Zuschlag realisiert. Er ist bereits das zweite Bewegtbildprojekt, das das Team für die Tourismusorganisation umsetzt. KölnTourismus hat sich im Kontext der #urbanCGN-Kampagne bewusst für eine im Tourismus unkonventionelle Bildsprache entschieden und dem Team – bestehend aus dem Filmemacher David Zuschlag, den Produzenten von We.Magine Tim Schaer und Kilian Amrehn sowie Sound Designer Daniel Herget – freie Hand bei der Umsetzung gelassen. Der Film rückt die Menschen und das Erlebnisareal Köln in den Fokus und kommuniziert direkt mit dem Zuschauer. Dieser wird eingeladen die Stadt mit ihrer vielfältigen Kreativszene zu entdecken und in das urbane Leben einzutauchen. Das entspricht der Idee, die dem touristischen Schwerpunktthema zugrunde liegt.

“Uns war es wichtig, den mit der #urbanCGN-Kampagne neu entstandenen Ansatz des Storytellings abseits des touristisch Bekannten authentisch aus der Szene heraus darstellen zu lassen. Die Crew ist dort stark verankert und damit glaubwürdig”, erklärt KölnTourismus-Geschäftsführer Josef Sommer. “Wir sind stolz auf das Ergebnis. Die Herangehensweise ist innovativ, die auf Emotionen setzende Personifikation der Stadt erlaubt eine alternative, nicht touristische Sicht auf Köln.”

Auch für das junge Kreativ-Kollektiv war das Projekt ein ganz besonderes. “Wir hatten richtig Lust auf den Clip, da es uns immer schwer fiel, in Worte zu fassen, warum wir unsere Stadt Köln so lieben”, so David Zuschlag. “Es ist nicht das Stadtbild, die vielen Angebote und Möglichkeiten oder der Charakter einer Weltmetropole. Es sind die Menschen, die diese Stadt so besonders und einzigartig machen und ihr ihre Energie geben – das wollten wir zeigen.” Für die Clip-Musik konnte die Kölner Band VIMES gewonnen werden – das Nachwuchs-Künstlerduo erspielt sich seit einiger Zeit immer mehr internationale Aufmerksamkeit.

Touristisches Schwerpunktthema #urbanCGN – cologne urban lifestyle

Mit dem aktuellen Schwerpunktthema trägt die Tourismusorganisation dem Trend Rechnung, dass sich Reisende in Städten immer mehr als Einheimische auf Zeit bewegen und diese eigenständig entdecken wollen. Diese Zielgruppe spricht KölnTourismus gezielt online über den eigens geschaffenen Blog www.visit.koeln und die sozialen Medien an. Neben dem durch das Kreativ-Kollektiv geschaffene Bewegtbildmaterial wurden zwei weitere Clips durch eine Reisebloggerin umgesetzt (Köln kulinarisch und urbanCGN Xmas). Darüber hinaus ist in der Zusammenarbeit mit ausgewählten Influencern aus dem europäischen Ausland Content entstanden, der auf #urbanCGN einzahlt. Für 2017 sind verschiedene weitere Maßnahmen geplant.

Über KölnTourismus

Die KölnTourismus GmbH ist die offizielle Tourismusorganisation für die Stadt Köln und somit erster Ansprechpartner für Besucher aus aller Welt, sowohl für Geschäftsreisende als auch für Freizeit-Besucher. KölnTourismus wirbt weltweit – mit seinen Partnern – für die Reisedestination und den Kongress-Standort Köln. Ziel ist neben der Steigerung des Images die Positionierung Kölns und der angrenzenden Region als attraktive Tourismusdestination und als herausgehobener Kongress-Standort im nationalen und internationalen Markt und damit einhergehend die Erhöhung der Wertschöpfung aus diesen Aufgabenstellungen für die Wirtschaft in der Stadt und der Region.

Quelle: KoelnTourismus GmbH

Auch interessant

Die VDI Förderpreisträger 2017 im Bereich Technik mit Kölns Bürgermeisteirn Elfi Scho-Antwerpes (4.v.l.). Copyright: VDI Kölner BV

Technische Themen betreffen alle: VDI-Bezirksverein Köln weitet Events zum Thema Technik aus

Technische Themen betreffen alle! Der VDI-Bezirksverein Köln weitet deswegen seine Veranstaltungen zum Thema Technik im Raum Köln und Bonn deutlich aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Send this to a friend