Home > Tag Archives: Studie

Tag Archives: Studie

Studie: KMU haben Vorurteile beim Einsatz digitaler Werbemaßnahmen

Studie: KMU haben Vorurteile beim Einsatz digitaler Werbemaßnahmen copyright: pixabay.com

Digitale Werbemaßnahmen sind aus dem Marketing Mix moderner Unternehmen nicht mehr wegzudenken. Dennoch stoßen nicht alle digitalen Werbeformen bei kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) auf Akzeptanz.

Mehr lesen

Versicherungen im digitalen Wandel

Versicherungen im digitalen Wandel - copyright: pixabay.com

Die Digitalisierung spielt im Alltagsleben mittlerweile eine immer größer werdende Rolle. Die Erwartungshaltung macht daher auch vor Versicherungen nicht halt.

Mehr lesen

Die Digitalisierung im Mittelstand erhöht Wachstum in Deutschland um 0,3 Prozentpunkte pro Jahr

Die Digitalisierung im Mittelstand erhöht Wachstum in Deutschland um 0,3 Prozentpunkte pro Jahr - copyright: pixabay.com

Eine konsequente Digitalisierung des deutschen Mittelstands erhöht das deutsche Wirtschaftswachstum bis 2025 um 0,3 Prozentpunkte pro Jahr. Dies entspricht einem zusätzlichen Wertschöpfungspotenzial von 126 Milliarden Euro.

Mehr lesen

Themen-Special: Digitalisierung – Herausforderung trifft auf Chance!

Themen-Special: Digitalisierung - Herausforderung trifft auf Chance! - copyright: pixabay.com

Die Digitalisierung prägt bereits heute in hohem Maße die Art, wie wir leben, kommunizieren, arbeiten, wirtschaften und konsumieren – und wird es künftig noch stärker tun. Der Wandel, in dem wir uns befinden, ist kein rein wirtschaftlich-technologischer, sondern ein gesamtgesellschaftlicher Prozess, der auch Fragen von Freiheit und Demokratie berührt.

Mehr lesen

Kommentar: Meinungsfreiheit vs. Wirtschaftsfaktor – Wie viele (Massen-) Demonstrationen verträgt Köln?

Meinungsfreiheit vs. Wirtschaftsfaktor: Wie viele Massendemonstrationen verträgt Köln? - copyright: Die Wirtschaft Köln

Gerade aktuell zum AfD-Bundesparteitag in Köln wird deutlich wie die Domstadt und die damit verbundene Wirtschaft unter den vielen (Massen-) Demonstrationen leidet. Ein Kommentar zur Lage von Handel, Gastronomie und Tourismus in der Rheinmetropole.

Mehr lesen

Umfrage: Mehrheit der Unternehmer findet Zeitumstellung überflüssig

Umfrage: Mehrheit der Unternehmer findet Zeitumstellung überflüssig - copyright: pixabay.com

Die Zeitumstellung steht mal wieder an. Am Sonntag, 26. März 2017, wird die Uhr wieder auf Sommerzeit umgestellt, also um eine Stunde vor gestellt (in der Nacht von 2 Uhr auf 3 Uhr ).Immer mehr Unternehmen befürworten die Abschaffung der Zeitumstellung.

Mehr lesen

Digitaler Werbemarkt: Studie zeigt Native Advertising ungebrochen auf Wachstumskurs

Native Advertising: Mit innovativen Werbeformaten erfolgreich durchstarten copyright: pixabay.com

Der digitale Werbemarkt entwickelt sich weiter zugunsten von Native Advertising. Das Wachstumspotenzial von Native Ads scheint in Deutschland ungebrochen.

Mehr lesen

Share Economy: Teilen statt besitzen liegt im Trend

Share Economy: Teilen statt besitzen liegt im Trend - copyright: pixabay.com

Jeder Dritte hat schon einmal ein Angebot der sogenannten "Share Economy" genutzt. Das hat der Digitalverband BITKOM im Zuge einer Befragung von 1.158 Internetnutzern errechnet.

Mehr lesen

Umfrage: Deutsche Unternehmen investieren 2017 stärker in Digitalisierung

Deutsche Unternehmen investieren 2017 stärker in Digitalisierung - Die Aspekte Digital Workplace und Industrie 4.0 stehen für Mittelständler im Vordergrund. - copyright: pixabay.com

83% der Unternehmen möchten in diesem Jahr stärker in die Digitalisierung von Geschäftsprozessen investieren. Jedes zweite Unternehmen plant sogar mit deutlich höheren Investitionen in diesen Bereich als 2016.

Mehr lesen

Düsseldorf auf Platz 6 der Städte mit höchster Lebensqualität

Düsseldorf auf Platz 6 der Städte mit höchster Lebensqualität - copyright: pixabay.com

Ob es um Kölsch gegen Alt, Helau gegen Alaaf oder DEG Metrostars gegen Haie geht – die Rivalität zwischen Köln und Düsseldorf ist legendär. Dass jedoch beide Rheinstädte viele Arbeitsplätze und eine hohe Lebensqualität bieten und deswegen Pendler aus ganz NRW anziehen, ist unbestritten.

Mehr lesen

Neue Studie: Rund 55.000 ausländische Unternehmen im Rheinland, 15.500 davon im Bezirk der IHK Köln

Neue Studie: Rund 55.000 ausländische Unternehmen im Rheinland, 15.500 davon im Bezirk der IHK Köln - copyright: pixabay.com

Das Rheinland ist ein ausgesprochen internationaler Wirtschaftsstandort. Nach der aktuellen Studie „Ausländische Unternehmen im Rheinland“ der IHK-Initiative Rheinland ist mehr als jedes zehnte Unternehmen zwischen Bonn und Kleve, Aachen und Wuppertal in ausländischem (Kapital-)Besitz.

Mehr lesen

Smartes Genießen: Welche Technikprodukte stehen beim Kunden im Fokus?

Smartes Genießen: Welche Technikprodukte stehen beim Kunden im Fokus? - copyright: devolo AG / Matthias Capellmann

Digitalisierung und Vernetzung durch Technikprodukte dringen immer weiter in den privaten Bereich vor, die Steuerung des Haushalts (Smart Home) per App, Smartphone oder Tablet ist für immer mehr Menschen interessant.

Mehr lesen

Was der lokale Handel von Location-based Services hat

Was der lokale Handel von Location-based Services hat - copyright: pixabay.com

Kunden würdigen heute weniger dem Schaufenster einen Blick, sondern vielmehr ihrem Handy. Ein Problem für den lokalen Handel? Keineswegs!

Mehr lesen

Trend-Report 2017: Verbraucher am Scheideweg in einer Welt voller Veränderung und Ungewissheit

Trend-Report 2017: Verbraucher am Scheideweg in einer Welt voller Veränderung und Ungewissheit - copyright: pixabay.com

Der Ford Trend-Report 2017 kommt zu der Einschätzung, dass in einer Welt stetiger Veränderung es für Verbraucher zunehmend schwieriger wird, zuverlässige Informationen zu finden. Vor diesem Hintergrund überdenken Konsumenten universelle Werte wie materiellen Wohlstand oder genutzte Lebenszeit und definieren ihre Prioritäten neu. Im mittlerweile fünften Jahr stellt der Trendbericht des …

Mehr lesen

Regionale Armut: Studie zeigt, dass es auf die Preise ankommt

Viele Städter im Westen sind kaufkraftarm. Die Politik könnte mit einer besseren Regionalpolitik gegensteuern. - copyright: pixabay.com

Der Westen Deutschlands ist reich, im Osten herrscht Armut – so pauschal läuft häufig die Armutsdebatte. Tatsächlich aber stehen vor allem westdeutsche Städte schlecht da, zeigt das Institut der deutschen Wirtschaft Köln (IW) in einer Studie. Die Politik könnte gegensteuern. Wer weniger als 60 Prozent des mittleren Einkommens zur Verfügung …

Mehr lesen

Internationale Studie zu Englisch-Kenntnissen: Deutschland unter den Top 10

Internationale Studie zu Englisch-Kenntnissen: Deutschland unter den Top 10 - copyright: pixabay.com

Von allen Nicht-Muttersprachlern weltweit beherrschen die Niederländer die englische Sprache am besten. Das ist das Ergebnis der sechsten Ausgabe des EF English Proficiency Index (EPI), einer in 72 Ländern durchgeführten Studie des weltweit größten Anbieters für internationale Bildungsprogramme EF Education First. Deutschland nimmt im diesjährigen Ranking den neunten Platz ein. …

Mehr lesen

Studie zum Black Friday: Mit diesen Rabatten können Verbraucher wirklich rechnen

Studie zum Black Friday: Mit diesen Rabatten können Verbraucher wirklich rechnen - copyright: pixabay.com

Am 25. November 2016  findet zum elften Mal der Black Friday statt – für Schnäppchenjäger ist dies einer der Höhepunkte des Jahres. Und tatsächlich werden – einer Tradition aus den USA folgend – auch dieses Jahr wieder Hunderte Online-Shops mit Rabatten bis zu 80 Prozent werben. Blind vertrauen sollten Konsumenten …

Mehr lesen

Fachkräftemangel: Bedarf an Ingenieuren in Köln und Umgebung wächst

Fachkräftemangel: Bedarf an Ingenieuren in Köln und Umgebung wächst - copyright: pixabay.com

Innerhalb der letzten 56 Jahre hat die Geburtenrate in Deutschland um knapp 60 Prozent abgenommen, wie eine Studie der Worldbank zeigt. Die Auswirkungen des daraus resultierenden demografischen Wandels sind heute bereits deutlich spürbar. Auf dem Arbeitsmarkt führt diese Entwicklung zu nachhaltigen Veränderungen, die sich schon jetzt in Form eines akuten …

Mehr lesen

Ungelöste Konflikte schaden dem Unternehmenserfolg: Misslungene Kommunikation ist die häufigste Konfliktursache

Ungelöste Konflikte schaden dem Unternehmenserfolg: Misslungene Kommunikation ist die häufigste Konfliktursache - copyright: pixabay.com

Konflikte am Arbeitsplatz, die zwischen Kollegen, Führungskräften oder im Unternehmensumfeld stattfinden, werden von vielen Arbeitnehmern als Belastung empfunden. Laut der 14. Coaching-Umfrage Deutschland 2015/2016 standen Konflikte und Beziehungsthemen bei über 43 Prozent der Coachings im Mittelpunkt. „Für Unternehmen bergen Unstimmigkeiten zwischen Mitarbeitern oder Führungskräften auch wirtschaftliche Risiken: Die Betroffenen sind …

Mehr lesen

Manager stehen sich selbst im Weg

Manager stehen sich selbst im Weg - copyright: pixabay.com

Es scheint ein weitverbreitetes Dilemma des Erfolgs zu sein: Wer es in eine leitende Position geschafft hat, der verfügt über einen ausgeprägten Willen und den festen Glauben an die Wirksamkeit seiner Entscheidungen. In der Formulierung und Umsetzung von Strategien holt dieses oft überzogene Selbstbild allerdings viele Manager ein. „Statt sich …

Mehr lesen

Übergewicht: Ungesunder Lebensstil ist „programmiert“

Die Gründe für Übergewicht sitzen tief. Laut neusten medizinischen Erkenntnissen ist der Hang zum Übergewicht nicht nur genetisch verankert, sondern sogar in der Frühschwangerschaft programmiert worden. copyright: pixabay.com

Immer mehr Menschen leiden unter einem starken Übergewicht. Die Ursachen hierfür können bereits während der Schwangerschaft angelegt werden.  Das Kölner Zentrum für Prävention im Kindes- und Jugendalter am Herzzentrum der Uniklinik Köln führt in Zusammenarbeit mit der Deutschen Sporthochschule Köln eine Studie mit werdenden Müttern durch, die den Zusammenhang von Bewegung in der Schwangerschaft und späterer Entwicklung des Kindes erforschen soll. Hierfür werden …

Mehr lesen

Zu viele Stellvertreter, zu wenig Führungstalente: Unternehmen fehlt bei Neubesetzungen Mut

Zu viele Stellvertreter, zu wenig Führungstalente: Unternehmen fehlt bei Neubesetzungen Mut - copyright: pixabay.com

Die meisten Personalverantwortlichen (78 Prozent) in großen Unternehmen sind davon überzeugt, dass sie Vakanzrisiken auf Management-Ebene systematisch analysieren. Tatsächlich vernachlässigen sie aber wichtige Kriterien bei der Besetzung von Spitzenpositionen. Netzwerker und Innovationstreiber werden oft übersehen, Nachfolger für offene Stellen zu häufig aus den eigenen Reihen rekrutiert. Dies sind Ergebnisse der …

Mehr lesen

Beratungsstudie: Banken in Metropolen 2016 – Überzeugende Kompetenz – Analyse des Kundenbedarfs mit Schwächen

Beratungsstudie: Banken in Metropolen 2016 - Überzeugende Kompetenz – Analyse des Kundenbedarfs mit Schwächen - copyright: pixabay.com

Die Konkurrenz unter Finanzinstituten ist gerade in den Metropolen groß. Fachkundige Beratungen sind hier ein probates Mittel, um Kunden von den Vorzügen der Filialbanken zu überzeugen. Trotz insgesamt guter Leistungen offenbart die Beratungsqualität der Branche aber eine nicht unerhebliche Schwäche. Das zeigt die aktuelle Studie des Deutschen Instituts für Service-Qualität, …

Mehr lesen

ETP weiter auf dem Vormarsch – Tipps zum Einstieg in die Anlageklasse

ETPs weiter auf dem Vormarsch – Tipps zum Einstieg in die Anlageklasse copyright: pixabay.com

Exchange Traded Products (ETP) erfreuen sich stetig wachsender Beliebtheit. Die Anlageklasse verzeichnet seit Jahren enorme Zuwachsraten, derzeit sind rund drei Billionen Dollar Assets under Management in ETPs, bis 2021 sollen es rund sieben Billionen werden . ETPs bieten Investoren eine einfache und verhältnismäßig billige Anlageoption. Dennoch wird in letzter Zeit …

Mehr lesen

Immobilien-Barometer zeigt: Immobilien-Käufer wollen ran an den Speckgürtel

Geht es um die Wahl bei Immobilien, sind viele Parameter zu beachten. Eine wesentliche Rolle spielt dabei das direkte Umfeld. Für die Mehrheit der Deutschen sind die „Must-Have‘s“ ihres Traumobjektes gute Einkaufsmöglichkeiten sowie eine günstige Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel. Im Gegenzug sind Lärm und problematische Nachbarn „No-Go‘s“ in der Umgebung. …

Mehr lesen